Header image  
Züchterin
Gianinazzi Ivana
Schweiz
 
   CF Computer Factory 2012
 

HOME

       
 
 
 
 
Wer bin Ich ?
Zu meiner Person
Seit meiner Kindheit habe ich eine grosse Liebe für die Tiere, besonders für
Hunde und Pferde. In unserer Familie gab es immer einen von allen verwöhnten
und geliebten Hund.

 


piccola

Als ich nach meiner Heirat in einem Haus mit schönem Garten wohnte, habe ich
sofort Dolly aufgenommen, einen schwarzen Cocker-Spaniel-Welpen.
Dolly begleitete mich während 14 Jahren, sie war sehr anhänglich und
schenkte mir ihre ganze Zuneigung.

 

dolly

Zu jener Zeit arbeitete ich aushilfsweise in einer Pferdestallung, wo ich
auch meine beiden Pferde "Conte" und "Tom" untergebracht hatte.

 

conte

Eines Tages wurde ich von einer Bekannten angefragt, ob ich ihren Yorkshire-
Terrier-Welpen übernehmen wolle, da sie sich nicht mehr um ihn kümmern
könne.

 

mela

Und so kam Mela zu uns, die nach zwei Jahren wunderschöne Welpen zur Welt
brachte, Duca, Luna und Charly.

 

charly

Duca und Luna blieben bei mir und bei ihrer Mutter, währenddem Charly der
Familie, wo sein Vater lebte, anvertraut wurde.
Mit Duca begann ich eine Schulung in einem Hundeverein, mit einem Kurs für
Basisgehorsam und später in der Agility-Disziplin.
Auch wenn er nicht einer der Schnellsten war, absolvierte Duca alle Parcours
vollständig und fehlerlos und eroberte sich so einige wohlverdiente
Podestplätze.

 

ducaagility


Da ich mich für Agility begeisterte und diese Disziplin auch meinem Hund
zusagte, habe ich noch Perla Nera angeschafft, ein schwarzes Pudelweibchen.
Mit ihr habe ich an verschiedenen Wettbewerben teilgenommen.
Sie war tüchtig und präzis und erreichte verschiedene Podeste in Klasse 3.
Nebst Agility erlernte Perla Nera mit Erfolg noch eine andere Disziplin,
Obedience.

perla

Wegen meiner Liebe und meinem speziellen Interesse für die Rasse des Pudels
bewarb ich mich um den Beitritt zum Schweizerischen Pudelklub. Dank dieser
Mitgliedschaft lernte ich zwei wunderbare Personen kennen, die mir sehr
geholfen haben: Frau Lisbeth Mach und Frau Viviana Nodalli, die beide
Pudelzüchterinnen sind.
 
Mit Perla Nera wollte ich eine Zwergpudelzucht anfangen, und Frau Mach
besorgte mir dafür einen aussergewöhnlich schönen Partner für Perla Nera
namens Tymo.
Am 1. Mai 2004 wurde meine erste Welpenzucht geboren.

 

Perla Nera beschenkte mich mit wunderschönen Welpen, Artu, Aline und Apache.
Einzig Aline ist bei mir geblieben.
Nach zwei Monaten holte ich Etoile zu mir nach Hause, eine apricotfarbene
Zwergpudeldame.
Mit Aline begann ich in Obedience zu trainieren, währenddem ich mit Etoile
Agility übte und an verschiedenen Wettbewerben teilnahm.

 


aline1


Etoile hat auch an einer Hundeausstellung in Biella, Italien, teilgenommen
und dort ihren ersten Erfolg errungen, sie wurde als beste ihrer Rasse
CAC-ausgezeichnet.

etoile

Im Januar 2007 kam Osmanthus Valentino Rossi zu uns, auch ein Pudel, aber
mittelgross und schwarz, punkto Schönheit und Charakter ganz
aussergewöhnlich.
Valentino hat schon mit dem Training in Obedience begonnen und wird an
Ausstellungen teilnehmen. Er wird auch der Zucht dienen.

04.04.2007 Chanel des Petites coquines noires

 

 

04.04.2007 Chopin des Petites coquines noires

 

25.07.2010 Honey des Petites coquines noires

 

29.07.12 Ivan des Petites coquines noires

08.06.2011 Leon des Petites coquines noires

 

 

 



Mit diesen meinen Freunden erlebe ich Momente voller Freude und
Befriedigung!